Neubau Mehrzwecksaal mit Vereinsräumen, Muolen

Neubau Mehrzwecksaal, Muolen

Neubau Mehrzwecksaal mit Vereinsräumen in Muolen

Bauherr: Politische Gemeinde, Muolen

Sanierung und Werterhalt ARA Stein am Rhein

Sanierung und Werterhalt ARA Stein am Rhein

Erstellung eines neuen Biologieblockes mit Belüftungsbecken und Nachklärbecken.

Bauherr: Abwasserzweckverband Stein am Rhein

Neubau UZI5 Uni Irchel, Zürich

Neubau UZI5 Uni Irchel, Zürich

Die Universität Zürich-Irchel wird mit einem 7-geschossigen Neubau eines Chemie-Laborgebäudes erweitert.

Bauherr: Hochbauamt Stadt Zürich

Lewa Savanne Zoo Zürich

Lewa Savanne Zoo Zürich

Unterhalb des Kaeng Krachan Elefantenparks, durch eine Geländestufe etwas abgesetzt, entsteht eine mehrere Hektar grosse Savannenlandschaft.

Bauherr: Zoo Zürich AG

Neubau 3 Mehrfamilienhäuser, Geissberg, Kloten

Neubau 3 Mehrfamilienhäuser, Geissberg, Kloten

Neubau von drei Mehrfamilienhäuser an der Flurstrasse in Kloten. Zwei Blöcke als Mietwohnungen, einer als Wohneigentum.

Bauherr: Stieger Immobilien AG, Kloten

Neubau Dreifach-Sporthalle Egnach

Neubau Dreifach-Sporthalle Egnach

Neubau einer Dreifach-Sporthalle. Das einfach strukturierte Gebäude besteht aus einer neun Meter hohe Halle mit drei nutzungsspezifisch zugeordneten Geschossen.

Bauherr: Politische Gemeinde Egnach

Neubau 2 Mehrfamilienhäuser, Drusbergstrasse, Zürich-Witikon

Neubau 2 Mehrfamilienhäuser, Zürich-Witikon

An der Drusbergstrasse in Zürich-Witikon werden 2 Mehrfamilienhäuser mit einem gemeinsamen Tiefgaragengeschoss aus Stahlbeton erstellt.

Bauherr: privat

Neubau Schulanlage Pfingstweid

Neubau Schulanlage Pfingstweid

Im Pfingstweid-Areal entsteht eine neue Schulanlage. Der schmale, längliche dreigeschossige Baukörper dient als klare städtebauliche Abgrenzung des Pfingstweidparks zur Strasse.

Bauherr: Stadt Zürich, Hochbauamt

Neubau Werkhof Uitikon

Neubau Werkhof Uitikon

Das Untergeschoss und der Sockelbau ist aus Sichtbeton gehalten und nimmt das abfallende Gelände auf. Die darüber befindlichen eingeschossigen Hallen, das erhöhte Salzsilo sowie das zweigeschossige Betriebsgebäude werden vorwiegend in Holzbauweise ausgeführt.

Bauherr: Gemeinde Uitikon